Philipp: Mein erster Tag

Begrüßung_Sellmann_Takama_Westermann_web

Herzlich Willkommen in der Hoval Familie“, kommt mir als erstes in den Sinn wenn ich an meinen ersten Tag zurückdenke. Ich habe die Zusage der Firma bezüglich des Vorstellungsgesprächs erhalten. Nachdem ich einen überzeugenden Eindruck hinterlassen habe, unterschreibe ich an meinem ersten Tag den Arbeitsvertrag im Unternehmen. Wir sind zu dritt: Herr Seemann, Frau Takama und ich, die hier ihren ersten Tag haben - für drei verschiedene Positionen. Dieser Tag hat sich bei mir eingeprägt und ich bin begeistert an das Ganze herangegangen.

Westermann_1 (5)
Zuerst begrüßte uns der Geschäftsführer Wolfgang Allgäuer. Danach hat er uns im ganzen Betrieb vorgestellt. Anschließend hat man uns alle Abteilungen des Unternehmens gezeigt und in einen Meeting Raum geführt. Hier wurden uns die Markenkernwerte, sowie Philosophie und Arbeitsatmosphäre näher gebracht.  Danach wurde ich in den Showroom gebeten, der jederzeit für einen Besuch zur Verfügung steht, und  wo man eine relativ große und interessante  Präsentation der Hoval Produktpalette vorfindet. Und in diesem Raum ist das Bild von mir entstanden.  Man überreicht uns, den  Neuankömmlingen, ein Willkommens – Hoval Paket, was einige Marketingprodukte beinhaltet. Zu guter Letzt hab ich mich bei einer Schulung über Lüftungssysteme dazugesetzt, und darf einem Fachvortrag für Kunden lauschen.
img_3578-1.jpg
Für mich ist es ein aufregender erster Tag in dem ich meinen ersten Schritt in die Arbeitswelt setze, und nun freue ich mich hier meine Ausbildung zu machen. Bis jetzt fühlt sich alles sehr zuversichtlich an bezüglich meiner Wahl des Betriebes. Meine Eindrücke sind gut und das hat sich bis jetzt, kurz nach Beendigung meiner Probezeit auch nicht geändert. Der letzte Umzug des Unternehmens ist 2 Jahre her und optisch sehen die Räume neuwertig  und ordentlich aus.  
Philipp Westermann, 1. Lehrjahr zum Kaufmann für Büromanagement.