Sommerfest Juli 2017

Unsere Räumlichkeiten sind bereit

IMG_8887

Dieses  Jahr, am 14.07.2017,  hat Hoval wieder ein Sommerfest in der Zentrale in Aschheim realisiert.
Das Marketing Team hat sich hier einige vielversprechende Unterhaltungen überlegt und diese auch gelungen umgesetzt .
Im Vergleich  zu letztem  Jahr gibt es dieses Mal mehrere Sammelpunkte und bietet dadurch spannende Szenenwechsel über den ganzen Tag verteilt.
Ein großer Schulungsraum, wir nennen ihn „Chiemsee“, die Türen sind  weit zum Innenhof geöffnet und auf der gegenüber liegenden Seite des Hofes unser Showroom, wo ebenfalls etwas tolles aufgebaut wurde. 

So ist es passiert, dass mehrere große Flächen miteinander elegant verbunden sind. Das volle Potential der Räumlichkeiten ist ausgeschöpft. Start ist um 16:00 Uhr und die Vorbereitungen laufen bereits seit Stunden.

Das Team hält zusammen

IMG_8896

Nicht nur externe Bestellungen schmücken das Sommerfest aus, sondern so wie immer bringen viele Mitarbeiter etwas selbstgemachtes mit. Angefangen beim Nudelsalat bis hin zum Nachtisch wie z.B. Kuchen und allerhand Süßgebäck. Dies baut die familiäre Atmosphäre noch weiter aus.

Starten wir bei dem größten Raum, dem Chiemsee. Dort machen es sich die meisten an den Tischen gemütlich. Am Anfang des Raumes wurde eine große Cocktailbar aufgebaut, ein Caterer Service, die verschiedene leckere Drinks  zaubern. Die Sitzmöglichkeiten bilden sich aus Bierbänken und Tischen, die sowohl an der Bar als auch im Innenhof stehen. Diese sind nach der Bar quer laufend durch den ganzen Raum aufgebaut. Das Wetter hat am Anfang etwas umgeschlagen, aber später konnten wir alle einen durchaus warmen Sommerabend genießen.

Ob groß ob klein

Foodtruck_2

Gleich Nebenan in einem weiteren aber viel kleineren Meeting raum haben wir auf einem großen Bildschirm ein Kinder Kino eingerichtet und durchgehend Filme laufen lassen.

Von 16- 20:00 Uhr hat sich ein Foodtruck von der Firma „Voglwuid“ vor den Haupteingang positioniert und die hungrigen Menschen mit köstlichen Wildfleischburgern, Süßkartoffeln und noch weitere Spezialitäten versorgt. Jeder konnte sich dort bedienen, so war dort logischerweise immer jemand anzutreffen.

Der Ball kommt ins Rollen

IMG_8889

Mit etwa 120 Personen war an jeder Station jemand für ein gutes Gespräch zu finden. Im Showroom geht es aber weniger um Unterhaltungen, sondern um den Spaß am Spiel. Ein Kicker ist dort zu finden für wilde Partien und die Hauptattraktion: Autoball. Ein ca. 2x3 Meter großes Spielfeld mit erhöhten Rändern. Auf jeder Seite ein kleines Tor und acht  fernsteuerbare Elektroautos, vier für jedes Team. Ein kleiner Ball wie beim Kicker wird in die Mitte gerollt und das Spiel beginnt! Hört sich leichter an als es ist. Die Steuerung erfordert Geschicklichkeit und das ständige Umdenken der Richtungen. Stolz kann ich vorweisen bei zwei Spielen zwei Tore „geschossen“ zu haben. Viele haben sich dort vergnügt und ich bin überzeugt dieses Jahr war wieder mal ein schönes und abwechslungsreiches Sommerfest.

Es ist zwar mein letztes Fest bei Hoval, aber dennoch konnte ich es in vollen Zügen genießen und bedanke mich an dieser Stelle für lehrreiche und  einzigartige 3 Lehrjahre bei Hoval. Danke!

Philipp Westermann