Sophie: Mein erster Tag

Schnitzbauer_Willkommen_1_web
Mein erster Tag bei der Hoval GmbH begann damit, dass ich um 9:00 Uhr von unserem Geschäftsführer Herr Allgäuer und einem Filmteam an den Eingangstüren von Hoval begrüßt wurde. Wir drehten auch direkt ein paar Szenen, die für einen späteren Film gedacht sind, da mich das Filmteam immer wieder in meiner dreijährigen Ausbildung begleiten würde. Dann zeigte man mir meinen neuen Arbeitsplatz, an dem eine Willkommensbox stand mit Utensilien, die mir meine Ausbildung mit Sicherheit erleichtern würde, wie z.B. Ordner, Blöcke, Stifte, T-Shirt, Kappe, Energydrink und einen USB-Stick.
Danach folgte ein Rundgang durch das Büro und ich stellte mich bei meinen neuen Arbeitskollegen vor, die mich freundlich in die „Hoval Familie“ aufnahmen.
Schnitzbauer_Interview_1
Nun fand das Einrichten an meinem Computer statt und mir wurde gezeigt, wie ich die verschiedenen Programme richtig benutze. Ich durfte dann auch direkt kleine Arbeiten erledigen, wie das Abheften von Anmeldungen für Schulungen oder die Ablage für einen Kollegen, da mir bereits durch mein Praktikum einige Aufgaben sowie deren Abläufe bekannt waren. Durch die Arbeiten und das Vertrauen, dass mir von meinen Kollegen entgegen kam, fühlte ich mich sofort wohl in dem Unternehmen. Und dieses Gefühl habe ich jetzt, ein Jahr später immer noch.